Glatzeder, Winfried

Glatzeder, Winfried

Schauspieler, geboren am 26. April 1945 in Zoppot, erlernte zunächst den Beruf des Maschinenbauers und absolvierte die Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg, den Durchbruch schaffte er an der Seite von Angelica Domröse mit seiner Darstellung des Liebhabers Paul in dem DDR-Kultfilm „Die Legende von Paul und Paula“. weitere erfolgreiche Rollen spielte Glatzeder in den Filmen „Zeit der Störche“ und „Der Mann, der nach der Oma kam“, Glatzeder stellte mehrere Ausreiseanträge, bevor er 1982 in die Bundesrepublik ausreisen durfte und ausgebürgert wurde, dort war er unter anderem mit den Filmen „Rosa Luxemburg“ und „Vergeßt Mozart“ zu sehen, 1996 bis 1998 Rolle als Tatort–Kommissar, neben der Arbeit bei Film und Fernsehen spielte Glatzeder an zahlreichen Bühnen (u.a. Potsdam, Volksbühne Berlin), 2006 bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg, 2007 spielte er wieder zusammen mit Angelica Domröse am Hans Otto Theater Potsdam, 2008 und 2010 gab er bei den Jedermann-Festspielen im Berliner Dom die Hauptrolle des „Jedermann“.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Nach oben