Hammerstein, Franz von

Hammerstein, Franz von

Theologe, geboren am 6. Juni 1921 in Berlin, Sohn von Kurt von Hammerstein, Chef der Heeresleitung, der 1934 aus Protest gegen Hitler zurücktrat, Ausbildung zum Industriekaufmann, Arbeit bei Krupp, Brüder Kunrat und Ludwig am Hitlerattentat vom 20. Juli 1944 beteiligt, im August 1944 von Gestapo verhaftet und in mehreren Konzentrationslagern inhaftiert, von amerikanischen Soldaten befreit, 1948 bis 1950 studierte er Evangelische Theologie in Göttingen, Chicago und Washington, Leiter der evangelischen Industriejugend in Berlin, unterstützte die 1958 gegründete Aktion Sühnezeichen, 1968 bis 1975 deren Generalsekretär, 1972 Mitglied der Internationale der Kriegsdienstgegner (IDK), 1978 bis 1986 Direktor der evangelischen Akademie, Vorsitzender der Stiftung West-Östliche Begegnungen, 2001 Bundesverdienstkreuz, 2003 Lothar-Kreyssig-Friedenspreis, verstorben am 15.8.2011

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Nach oben