Lengsfeld, Vera

Lengsfeld, Vera

Politikerin, geboren am 4. Mai 1952 in Sondershausen, Abitur 1970, Studium der Geschichte in Leipzig und ab 1972 Philosophie an der Humboldt-Universität Berlin, seit 1975 Mitglied der SED, 1981 Lektorin im Verlag Neues Leben, 1983 aus der SED ausgeschlossen und Berufsverbot, 1985 Studium der Theologie, seit 1981 in Oppositionsgruppen tätig, im Januar 1988 verhaftet, im Februar 1988 in den Westen abgeschoben, ging nach Cambridge in Großbritannien, am 9. November 1989 kehrte sie in die DDR zurück, trat in die Grüne Partei ein, 1990 in die Volkskammer gewählt, 1990 Mitglied des Bundestages, 1991 erfuhr sie, dass ihr Ehemann, sie bespitzelt hatte, reichte Scheidung ein und nahm Geburtsnamen wieder an, wegen Beschluss von Bündnis 90/Die Grünen, Koalitionen mit der PDS einzugehen, schloss sie sich 1996 der CDU an und wechselte im Bundestag zur CDU/CSU-Fraktion.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Videos - Lengsfeld, Vera

(1/1)
Nach oben