Reimann, Günter

Reimann, Günter

Wirtschaftsjournalist, Buchautor, geboren am 13. November 1904 in Angermünde, Vater jüdischer Getreidehändler, 1924 KPD, 1925 bis 1930 Wirtschaftsredakteur für die Rote Fahne in Berlin, Reisen in die Sowjetunion, 1933 Flucht über Prag, Wien, Paris nach London, 1938 in die USA, 1935 Bruch mit der KPD, 1946 Herausgabe des International Reports on Finance and Currencies, eines wöchentlichen Informationsdienstes für Banken und Finanzexperten, 1981 Verkauf des Dienstes an die Financial Times, Lebensabend auf Long Island, gestorben am 5. Februar 2005 in New York.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Nach oben