Segal, Lilli

Segal, Lilli

Medizin-Dokumentalistin, geboren am 7. Juni 1913 in jüdischer Familie in Berlin, Vater Arzt, Emigration nach Frankreich, Mitglied einer Widerstandsgruppe in Paris, illegale Arbeit in Berlin, Rückkehr nach Paris, Verhaftung, Deportation nach Auschwitz, bei Nähern der russischen Front nach Böhmen verlagert, abenteuerliche Flucht in die Schweiz, Rückkehr nach Paris, 1952 Übersiedlung in die DDR, Arbeit als Dokumentalistin, Übersetzerin und Dolmetscherin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Biologie der AdW, gestorben am 7. Juni 1999 in Berlin.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Nach oben